RSS

Der Kommissar

06 Nov

Erfahrungen nützen gar nichts, wenn man keine Lehren daraus zieht.
Friedrich Wilhelm der Große

Ich glaube kaum, dass irgendjemand diese Serie was sagen wird. Es war sozusagen der Vorläufer der ganzen ZDF-Freitags-Krimis. Die Serie lief von 1969 bis 1976. Und das bemerkenswerte an dieser Serie ist, dass andauernd geraucht oder getrunken wurde. Heutzutage kaum noch denkbar, damals aber schon. Tja, und dann auch noch in schwarz-weiss, obwohl die Farbserien bereits Einzug gehalten hatten. Ich mag die Serie, vor allem suche ich aber immer noch die eine Folge, wo meine Oma drin zu sehen sein soll. Wie ich vermute, wird es sich um die Folge handeln, die sich im Giftschrank befindet. Ich kann bloss hoffen, dass die jetzt auf den DVD-Veröffentlichungen drauf ist. Ansonsten habe ich Pech gehabt und werde immer weiter suchen. Oder ich gucke mal nach „Die fünfte Kolonne“ oder „Das Kriminalmuseum“. Irgendwann werde ich es schon noch finden. Muss allerdings hoffen, dass meine Oma es noch erlebt. Sie ist auch nicht mehr die Jüngste mit ihren fast 85 Jahren. Steinalt kann man das nennen, nicht wahr?
Aber warum komme ich eigentlich auf diese Serie? Nun ja, einerseits hängt es mit dieser depperten 70er Jahre Serie zusammen, die wir immer noch im Heft haben, und dann hat heute Erik Ode – der Hauptdarsteller der Serie – 100. Geburtstag. Und das fand ich nun erwähnenswert. Wer jetzt findet, es sei uninteressant, der mag dies denken, mich interessiert es wenig.
Hier der Anfang einer Folge von 1974, dem besagten Jahr, wo meine Oma mal zu sehen gewesen sein soll.

Ich arbeite jetzt immer noch an der Stummfilm-Seite von Lei. Allerdings meist nur an den Biographien, weil ich echt keine Lust habe, da irgendwelche Zusammenfassungen von Filmen zu schreiben. Ich bin momentan nämlich ein wenig faul.
Und nun mal eine Frage: Kann ein Elefant wissen, wenn jemand immer, sagen wir mal, Dienstags kommt? Und einmal kommt man dann eben zwei Tage später, also Donnerstags. Merkt das der Elefant? Laut Jenala soll es so sein, aber ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen, wobei ich die Intelligenz der Elefanten nicht wirklich kenne. Dazu muss man eine direkte Beziehung zu denen haben. Und die hat eher Jenala, die in Hamburg die Elefanten füttern kann. Hier kann ich nur die Elefanten angucken, aber mich kennen tun sie nicht wirklich. Also, weiss ein Elefant, dass man nicht an dem Tag kommt, an dem man sonst immer kommt?

Advertisements
 
4 Kommentare

Verfasst von - 6. November 2010 in Fernsehen, Serien, Stummfilm

 

4 Antworten zu “Der Kommissar

  1. Chun Li

    7. November 2010 at 15:23

    Das geht ja in die Richtung mit dem Hund-Experiment, nur etwas komplexer. Wenn es klingelt, kommt die Wurst, also Speichelfluss. Ich möchte zwar nicht unterstellen, dass Elefanten Mathematik können, aber Nächte zählen können die vielleicht noch. Außerdem sind Vielfache von 24 ja nicht grad wenig Zeit… Für den Orientierungssinn könnte es hilfreich sein Tagesmärsche etc. einschätzen zu können…

     
  2. Spasco

    8. November 2010 at 09:27

    Ja, Jenala vermutet auch, dass Elefanten die Nächte zählen können. So und so viel ist es dunkel geworden und dann ist sie gekommen. Dennoch kann ich es immer noch nicht ganz glauben. Und du meinst Paplow, wenn ich den jetzt richtig geschrieben habe. Erinnert mich an einen alten Edgar Wallace-Film, wo der mal erwähnt wird. Was aber nun gar nichts mehr mit Elefanten zu tun hat. *lach und LOL

     
  3. Chun Li

    9. November 2010 at 11:34

    Frag mich nach Namen. xD An Details aus Edgar Walace Filmen kann ich mich leider gar nicht mehr erinnern, höchstens an Kinskis Psychopatenblick. Den Elephanten wird ja wenigstens auffallen, dass in der Nacht nichts los ist. Und wenn der Hahn/oder welche Viecher da im Zoo sind, zweimal kräht, dann kommen diese Affen und starren uns an.

     
  4. teufeltodundparanoia

    10. November 2010 at 12:48

    Ich würd mal sagen, wenn die Pfleger sie aufs Aussengelände scheuchen, dann wissen die Elefanten, dass der nächste Tag angefangen hat.
    Und Kinskis Psychopathenblick, daran erinnere ich mich auch. Dabei hat er gar nicht so oft mitgespielt und dennoch denkt man, er wäre in jedem Film dabei gewesen.

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: