RSS

Beinahe ein Sommermärchen

17 Feb

Hat gestern jemand das Ergebnis des nachgeholten Stadtderbys mitbekommen? Ich dahcte erst einmal an einen Scherz, dann wollte ich es nicht glauben und bangte bis zum Ende des Spiels. Und als das Ergebnis feststand, konnte ich es eigentlich immer noch nicht glauben. Aber der Underdog hatte nach über 33 Jahren wieder seinen ärgsten Rivalen besiegt – den HSV!
Da hat Jenalas Ersatzelefant wieder was zu motzen, denn ihre ärgste Konkurrentin – das Faltenmonster – hat als Fussballorakel recht gehabt. Denn besagte Mogli tippte darauf, dass der FC St. Pauli gewinnen würde. Eine Honigmelone war nun einmal schmackhafter als so eine blöde Wassermelone. Ich habe mir das Video zu dem Orakel angesehen, deshalb weiss ich das.
Jedenfalls wird nun wohl der Torschütze in die Geschichte des Vereins eingehen, genauso wie der Torwart. Pliquett hatte niemand auf der Rechnung gehabt. Und bis auf eine Szene sah er eigentlich auch ganz gut aus.
Die St. Paulianer haben sich wacker geschlagen, dass muss man wirklich zugeben. ABer wieso hat es eigentlich über 33 Jahre gedauert bis sie ihren nächsten Sieg gegen den Erzrivalen gefeiert haben? In der zwischenzeit waren sie wohl dann nicht so gut.
Was ich auch noch deppert fand: Wie der Bastian Reinhardt oder sonstige HSV-Spieler reagiert haben. Die gönnten St. Pauli den Sieg überhaupt nicht. Aber so ist das wohl. Wenn es nicht so klappt, wie man es möchte, dann ist man sauer und versprüht Gift und Galle. Nein, das ist wirklich nicht rechtens.
Nordafrika scheint immer noch nicht zur Ruhe zu kommen. Nun ist es Libyen. Gaddafi war lange genug an der Macht. Da kann er nun endlich mal gehen.
Aber so bizarr wie der ist, will er gewiss nicht gehen. Das wird dort noch schlimmer werden als in Ägypten.
Montag habe ich ganz vergessen zu erwähnen, dass am Samstag der große Peter Alexander gestorben ist. Hatte es durch Zufall im Videotext gesehen. Und dann liefen am Sonntag gleich auch wieder ein paar Filme. Angesehen habe ich mir die aber nicht, weil es nicht gerade die Filme waren, die ich gemocht habe.

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: