RSS

Turm der Lügen

14 Mrz

Alle Blicke sind gen Japan gerichtet, genauer gesagt nach Fukushima, wo der Super-GAU immer näher zu rücken scheint. Momentan handelt es sich nur um einen GAU, aber selbst das ist schlimm genug. Denn niemand weiss, was eigentlich wirklich los ist. Entweicht bereits Radioaktivität? Hat die Kernschmelze bereits statt gefunden? Ist Borsäure bereits eingelassen worden? Was wird eigentlich wirklich gesagt? Ganz richtig gelesen, inzwischen wird schon gesagt, daß es Probleme beim Übersetzen gibt. Da blickt doch wirklich niemand mehr durch, was da eigentlich los ist. Und dann wird Fukushima bereits mit Tschernobyl gleichgesetzt. Das kann man beides doch nun wirklich nicht miteinander vergleichen. Aber das scheinen die Leute zu vergessen. Sie hören nur Atom und Unglück und Radioaktivität und schon beginnt die Hysterie. Aber wenn man es genau betrachtet, dann haben die in Japan ganz schön gepennt. Laut meinem Onkel – der selbst in einem Kernkraftwerk arbeitet – haben die es versäumt, gleich von Anfang an die Borsäure zuzuführen. Denn die Borsäure bindet die Neutronen und senkt die Gefahr ein wenig. Und zudem schien es auch nicht möglich zu sein, das wunderbare Knallgas abzuführen, sodass es eben zu dieser Explosion kam. Aber nicht nur Reaktor eins ist betroffen, nun auch schon Reaktor drei und wer weiss, was mit zwei ist. Man weiss doch wirklich nicht, was da eigentlich los ist, denn da wird viel verschleiert. Und deshalb weiss man doch überhaupt nicht, was noch kommen kann und wie gross die Gefahr eigentlich wirklich ist.
Und auch sonst läuft da einiges schief. Kann man glauben, dass es sich bei um eine Industrienation handelt? Nein, kann man nicht, denn Essen wird nun an Alte oder Kinder verteilt. Der Rest muss zusehen, wie er an Nahrung kommt. Dazu sind die Notunterkünfte überfüllt. Es ist einfach nicht zu fassen, was da los ist. Diese Hilflosigkeit ist einfach unfassbar. Da üben die täglich, wie man sich bei einem Erdbeben verhält, dann bebt die Erde und nach dem Unglück bricht das ganze Chaos los. Was vor allem an dem Tsunami liegt, wo die Warnung viel zu spät kam.
Der HSV hat am Samstag ganz schön eine Klatsche abbekommen, danach war klar, dass Veh gehen muss. Wie es schien, hätte der Noch-Sportdirektor Reinhardt es am liebsten noch am Samstag erledigt. Aber so kam die Nachricht am Sonntagvormittag. Ob sie sich nun fangen werden? Was weiss ich, bin nun nicht gerade HSV-Fan. Die können mir wirklich gestohlen bleiben.
Die Fernsehsender überschlagen sich bald mit ihren Sondersendungen, wo alles möglich ausfällt, was eigentlich laufen sollte. Auch hier in der Redaktion herrscht eine Art Hysterie. Und immer wieder muss ich ertragen, dass AKW gesagt wird. Inzwischen habe ich es aufgegeben, etwas dagegen zu sagen, aber wenn wir einen Artikel darüber schreiben, werde ich darauf bestehen, dass es KKW heissen wird.
Hat das jemand mit dem schrecklichen Unfall in Hamburg am Samstag mitbekommen? Vier Tote hat es gegeben und einige Verletzte. Drei bekannte Menschen, darunter Günther Ament und der Schauspieler Dietmar Mues, sind zu Tode gekommen. Man mag es immer noch nicht glauben. Nur weil ein Fahrer nach haschisch-Konsum Auto gefahren ist. Ich habe mir mal diese Kreuzung bei Google Maps angesehen. Da hätte ich ein mulmiges Gefühl gehabt, dort an einer Ampel zu stehen. Das ist eine fünfarmige Kreuzung. Ich kriege ja schon ein wenig Panik, wenn ich an einer normalen Kreuzung stehen muss, aber innerhalb einer Insel, weil ich zuvor über einen Zebrastreifen ging. Vielleicht habe ich diese Angst aber auch nur, weil ich mal beinahe von einem LKW überfahren wurde, obwohl ich grün hatte. Danach waren Ampeln und LKWs für mich der grösste Horror. Und sind es heute noch ein wenig. Aber ich bekomme nicht mehr furchtbartes Herzklopfen, wenn ich an einer dieser Riesen-Kreuzungen stehe.

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: