RSS

Die Abwehr – Löchrig wie ein Schweizer Käse

12 Nov

Hat jemand gestern dieses Spiel gesehen? Was ich gesehen habe, hat mir gereicht, obwohl es höchstens fünf Minuten waren. Weitere fünf Minuten, sass ich neben dem stummgeschalteten Fernseher und bekam nicht mit, wie zwei Tore fielen. Ist mir auch noch nicht passiert, aber so sehr interessiert mich Fussball auch nicht mehr. Und diese Testspiele kann man ohnehin vergessen. Und die Abwehr gestern war auch eine Katastrophe ohnegleichen. Frage mich, ob die eigentlich existiert hat? Auf irgendeinem Plan sicherlich, aber in der Praxis sah das ganz anders aus.
Hat jemand gesehen, wie schnell die Ukrainer vor dem deutschen Tor standen? Da kamen „unsere“ Leute doch überhaupt nicht hinterher. Aber die haben ja auch immer ihr Geld in der Tasche, weshalb sie sich wie Geldschränke bewegen. Zudem sind die Schuhe ja auch noch ziemlich schwer, da sie mit Gold gefüllt sind. Das macht es natürlich sehr schwer, die Füsse zu heben und dem Gegner hinterherzulaufen.
Zieler, der Debüt – der Hannoveraner in seinem Debüt – hat auch keine gute Leistung gezeigt. Zu oft stand er im falschen Eck oder irrte einfach durch den Strafraum. Da hätte ja Wiese noch besser ausgesehen. Aber der wurde nicht aufgestellt. Nicht das ich sagen würde, dass stört mich, aber eventuell hätte es bei Wiese im Tor anders ausgesehen. (Vielleicht auch noch schlechter?)
Das Unentschieden war noch recht glücklich. Da stellt sich jetzt nur die Frage, was am Dienstag sein wird. Gegen die Niederlande wird das ganz was anderes werden. Unser aller Lieblingsgegner. Ich bin bloss gespannt darauf, was die Niederländer sich dieses Mal für Gründe ausdenken, warum Deutschland den WM-Titel 1974 nicht verdient hat.

Jenalas Ersatzelefant hat am Donnerstag Geburtstag gefeiert. Also laut Jenala, denn das richtige Geburtsdatum ist nicht bekannt. Und wie alt sie denn nun genau ist, ist ebenfalls unbekannt. Aber nach Jenala feierte sie ihren 49. Geburtstag, wird also 2012 50 Jahre alt. Das Jubiläum kann man sich übrigens gut merken: 10.11.12. Absolut ulkig, wie ich finde. Dabei ist Jenala darüber erst gestolpert, als ich sie darauf aufmerksam machte.
Aus Anlass des Geburtstags hat Jenala ein Video hochgeladen. Es wurde mit Musik untermalt. Und bei der Musik muss ich sagen, dass ich sie komponiert habe. Ganz selbstlos, wie ich bin, gebe ich es einfach mal zu. Und damit die Musik sich auch jemand anhört, kommt hier das Video.

Lob und Kritik dann bitte als Kommentar. Wenn es mir nicht gefallen sollte, lösche ich es einfach. Ha, ha, ha!

Nächste Woche läuft die letzte Folge der dritten Staffel von Castle. Die Woche darauf wird dann um dieselbe Uhrzeit Criminal Minds gezeigt. Was also heisst, dass wir jetzt mindestens ein halbes Jahr, wenn nicht sogar länger warten müssen bis Staffel 4 gezeigt wird. Und ich habe nicht einmal mehr die Möglichkeit, mir die vierte Staffel im Internet ansehen zu können. Ist nun mal so und nicht zu ändern.

Ich weiss zwar immer noch nicht, wann genau der Roman „Die Rollen des Seth“ in den Handel kommt, aber dennoch sollte man die Augen offenhalten, denn der Roman ist phantastisch! Ich kann es gar nicht oft genug wiederholen. Spannung ohne Ende, zudem auch noch lustig. An einigen Stellen. Also unbedingt vormerken: Die Rollen des Seth!

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: