RSS

Alles oder Nichts: Die DFB-Elf hat es in der Hand Weltmeister zu werden

13 Jul

Die deutsche Nationalmmannschaft hat es in der Hand. Heute Abend können sie wieder in einem WM-Finale triumphieren oder aber alles verlieren wie anno 2002.
Die Erwartung ist hoch. Nachdem kurz vor der WM, aber auch noch während des Turniers die Begeisterung in Deutschland zu wünschen übrig liess, glauben selbst die Kritiker inzwischen an den vierten Stern.
Die DFB-Elf lieferte bisher ein souveränes Turnier ab. Gegen Ghana und Algerien schwächelte man leicht, riss sich danach aber immer wieder zusammen. Man spielte vielleicht nicht immer schönen Fussball, quälte sich auch mal durchs Spiel. Aber am Ende hiess der Sieger immer Deutschland.
Noch hat man die kuriosen sieben Tore im Kopf, die gegen Brasilien geschossen wurden. Brasilien hatte nie wirklich ein überzeugendes Spiel gezeigt, aber das Halbfinale war der Höhepunkt des Ganzen.
Deutschland schoss sich förmlich ins Finale. Doch wer nun gegen Argentinien ein ähnliches Torfestival erwartet, wird wohl enttäuscht werden. Denn so etwas geschieht nur alle paar Jahre.
Argentinien hat zwar in den letzten Spielen auch nicht wirklich überzeugt, aber so schlecht wie Brasilien sind sie dann doch nicht. Die Schlüsselfigur ist Messi. Wenn dieser ausgeschaltet wird, wird von Argentinien nicht mehr viel kommen. Denn alles läuft über ihn. Wenn er ständig jemanden auf dem Fuss hat, ist er wie ein Fremdkörper im eigenen Team. Gegen die Niederlande konnte man das sehen. Auch 2010, als Deutschland bei der WM in Südafrika gegen Argentinien spielte, wurde das deutlich. Damals gewann die DFB-Elf mit 4:0. Natürlich hofft man nun wieder auf so ein Ergebnis. Aber da muss schon viel passieren, damit es zu so einem Ergebnis kommt.
Ich sage mal so: Je früher Deutschland ein Tor schiesst, desto besser. Denn ein Tor in der ersten Viertelstunde verunsichert den Gegner. Das konnte man bei allen Viertelfinalspielen sehen.
Viel ist möglich. Heute Abend oder besser heute Nacht werden wir wissen, ob Deutschland sich seinen vierten Titel erkämpft hat.
Mein Trikot liegt immer noch im Einkaufsbeutel. Ich werde es erst rausholen und die Etiketten abmachen, wenn sie Weltmeister sind, ansonsten wird es wieder umgetauscht.
Aber ich bin mir sicher: Deutschland wird heute Weltmeister!

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: