RSS

Schlagwort-Archive: geduld

Danke ZDF! Nun kommt doch die langersehnte Terra X – Folge


Erinnert sich noch jemand an meinen Eintrag vom 27. Februar? Ich vermute mal nicht, deshalb will ich kurz darauf eingehen. In dem Eintrag regte ich mich fürchterlich über das ZDF und seine Sendepolitik auf. Denn in der Woche zuvor, am 19. Februar sollte auf dem ZDF die Terra X – Folge „Expedition in die Südsee – Georg Forster“ laufen. Die fiel allerdngs aus, da Merkel dem Druck der anderen Oarteien nach gegeben und Joachim Gauck als neuen Bundespräsidenten akzeptierte. Da die Folge auch die Woche darauf, am 26. Februar nicht lief, war ich erbost und sah mich einer Folge beraubt, auf die ich mich in der dreiteiligen Serie am meisten gefreut hatte.
Meinem Ärger machte ich Luft und rügte das ZDF für seine Programmgestaltung. Denn ich vermutete, dass die Folge nie gezeigt würde, da sie ja auf Neo gezeigt wurde und in der Mediathek auch verfügbar sei. Da ich aber weder die Mediathek noch den Digitalkanall Neo nutze, guckte ich dementsprechend in die Röhre. Würde also nie diese Folge über Georg Forster sehen.
Und was sehe ich gestern im Nachspann? Die verlorene Folge läuft nächste Woche um 19.30 Uhr.
Da kann ich doch nur eines sagen: Danke, liebes ZDF, das ihr doch noch die Folge zeigt.
Ich glaube zwar nicht, dass mein Eintrag damals was genutzt hat, aber es werden sich wohl noch mehr Menschen als ich beschwert haben. Und so wird die Folge nun endlich gezeigt.
Einige werden jetzt wahrscheinlich gar nicht verstehen, warum ich mich da so aufrege, denn ihnen gefallen die ZDF-Dokus ohnehin nicht. Na ja, ich muss sagen, dass ich auch nicht jede Sendung gucken. Dirk Steffens und diesen anderen namens Kieling, gucke ich mir nicht an. Ist mir viel zu langweilig, was die da zeigen.
Jetzt freue ich mich erst einmal auf nächste Woche. Geduld zahlt sich manchmal eben aus.

Bayern hingegen steht die zweite Saison ohne einen Titel da. Am Samstag verspielten sie auch die Champions League. Wenn jetzt jemand Olic oder Schweinsteiger die Schuld gibt, weil die ihre Elfmeter verschossen haben, muss ich sagen, dass das zwar blöd war, dass sie nicht trafen, aber Schuld sind sie nicht. Die trifft hingegen mehr Robben, da der in der Verlängerung bereits einen Elfmeter verschoss. Wer den auch immer als Elfmeterschützen auserkoren hat, weiss ich beim besten Willen nicht. Der ist dafür nicht zu gebrauchen.
Aber im Grunde genommen hat Bayern selbst Schuld. Was mussten die auch sie spielen, als würden sie 10:0 führen. Die haben viel zu überheblich, langsam und vor allem ideenlos gespielt. Alleine ihm Robben. Immer wenn der vor dem gegnerischen Strafraum schiessen wollte, wurde der der Schuss abgeblockt. War ja auch immer an der gleichen Stelle. Oder das hin und her geschiebe des Balles. Chelsea hat die Champions League verdient gewonnen.
Und nun noch die Frage: Wann tritt Heynckes zurück?
Morgen haben sie nich ein Spiel, aber absolut keine Lust. Es geht gegen die niederländische Nationalmannschaft. Hängt mit der Verletzung von Robben zu.sammen. Da wollte Bayern doch Entschädigung haben Uhr man einigte sich auf ein Freundschaftsspiel.
Mich eine Frage, für wie alt würde man Robben schätzen. Ich sagte, der würde kurz vor der Fussball-Rente stehen, dabei ist der gerade mal nur ein Jahr älter als ich. Aber er sieht mindestens zehn Jahre älter aus.

Eine Entscheidung ist bei Hertha BSC noch gefallen: Sie steigen ab. Was anderes war nicht zu erwarten gewesen.
Ich wünschte ihnen ein Wiederholungsspiel, glaubte aber nicht, dass so entschieden würde. Sonst wäre das Spiel am Dienstag auch abgebrochen worden. Aber das geschah nicht, also würde es auch kein Wiederholungsspiel geben. Tja, so sieht es aus.

Robin Gibb hat tot. Ohne zynisch wirken zu wollen. Aber ich war schon verwunde, dass er überhauot noch aus dem Koma erwacht ist. Aber die Musik Welt verliert mit Robin Gibb einen guten Musiker. Es ist schade, dass der Krebs ihn besiegt hat.

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Wunderheilung! – Oder heilt die Zeit alle Fehler?


Ich kann es noch gar nicht fassen, aber mein PC läuft wieder. Seit fast einem Jahr habe ich ihn nicht mehr angeschaltet, da ich um meine armen Daten fürchtete, und nun funktioniert er wieder. Wunderheilung oder wie soll ich es nennen? Bei BIOS checksum Error kann ja wirklich alles sein, die BIOS-Batterie alle oder sonst ein Fehler in der Festplatte. Ich weiss jedenfalls nicht, was es gewesen ist. In der PCPraxis Ausgabe Mai 2012 war eine Rettungs-DVD beigelegt, die man nutzen sollte, wenn der PC sich selbst gecrasht hat. Mir also dieses teure Heftchen gekauft. (Ich bezeichne alles als teuer, was mehr als zwei Euro kostet – bei einer Zeitschrift) Dann noch mindestens eine Woche rumliegen gelassen, schliesslich ist da ja immer noch die Angst im Hinterkopf gewesen, ich kriege es nicht hin und alle Daten sind futsch.
Doch gestern nahm ich all meinen Mut zusammen, legte die DVD ins Laufwerk und gleich startete sie. Wie war das schön, bloss wurden dann so seltsame kryptische Dinge auf dem Bildschirm angezeigt. Ich solle Geduld haben, das war das einzige, was ich verstand. Aber dann ging es nicht weiter, eine Stunde lang bewegte sich kein Buchstabe mehr. Also ausgeschaltet, dann neu gestartet, dieses Mal die Fehlersuche genutzt. Da blieb das Programm bei 30% hängen, hatte zwei Fehler. Erneut ausgeschaltet. Beim dritten Anschalten bekam ich dann endlich den Rettungsbildschirm. Textdateien liessen sich lesen und öffnen, mehr ging. nicht. Schnellfehlersuche gemacht, alles in Ordnung gewesen. PC wieder ausgeschaltet und für ein paar Stunden in Ruhe gelassen, musste mich auch selbst auf die grosse Aufgab vorbereiten, die mich erwarten würde. Damit meine ich das Überspielen der Daten.
Neue Kraft gesammelt, PC eingeschaltet und dann habe ich aus Versehen den Punkt gedrückt, von Festplatte starten. BIOS-Bildschirm wurde mir angezeigt, wie ich Windows starten möchte. Wählte den normalen Modus. Und dann fuhr der PC hoch, zeigte mir eine Fehlermeldung an, dass Windows nach einem schwerwiegenden Systemfehler wieder ausgeführt wird. Was war Ch glücklich.
Meine erste Aufgabe: Das Programm löschen, das ich damals ausführte, als der PC mir völlig abstürzte. Danach den Stummfilm programmiert und schnell das Ding wieder ausgeschaltet.
Abends wieder an, Fehlermeldung kam erneut, sonst aber nichts. Film wurde aufgenommen, konnte Dinge einscannen. Heute morgen noch einmal angeschaltet. Fehlermeldung wird gar nicht mehr gezeigt. PC läuft wie nichts, als wäre nie etwas gewesen.
Ich bin unglaublich glücklich. Weiss zwar immer noch nicht, wie das eigentlich gehen konnte, aber ich freue mich. Der PC ist nun schon knapp neun Jahre alt, aber er hat alles, was ich brauche.
Ob es nun Selbstheilungskräfte waren oder die Rettungs-DVD von PC Praxis. Ich bin einfach nur froh, dass der PC wieder läuft.
Jenala hingegen hat nicht so viel Glück wie ich. Ihr Laptop läuft immer noch nicht und das mit dem Aufschrauben des Gehäuses hat auch nicht geklappt. Ihr fehlt der nötige Schraubendreher. Wirklich es Pech kann man da nur sagen. Denn sie will ihre Daten haben und die Programmek die darauf gespeichert sind. Ich empfehle einen Reparatur-Service. Dr doch noch den Ausbau der Festplatte. Ansonsten weiss ich nicht, was sie noch tun könnte. Einen neuen Laptop kaufen. Das wird wohl das einzige sein, was ihr noch helfen kann. Mit den Daten ist es so eine Sache. Aber bei ihr kann ich es verstehen, sie hat ihre ganzen Roman-Ideen und ihr halbes Leben auf dem Laptop gespeichert. Das will man natürlich haben.

Da in der Suchfunktion immer noch die Fragen auftauchen, was den Salvanas Jungtier macht, ob es schon da sei und wie denn nun das Bullenkalb von Lai Sinh heisst, werde ich das kurz noch einmal sagen.
Salvana hatte leider eine Totgeburt, nachdem sie über fünfzig Stunden in den Wehen gelegen hat. Lai Sinhs Sohn bekam am Freitag den Namen Assam. Was ich von der Namenswahl halte, kann man in mein Eintrag vor diesem hier lesen. Es ist der von 28. April.
Und dann möchte ich noch auf den bald erscheinenden Thriller „Die Rollen des Seth“ von Helen Dalibor aufmerksam machen. Innerhalb der nächsten zwei Wochen wird er erscheinen. Bitte also den Titel vormerken.

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,